ALLES ZU DEN NEUEN ELEKTRO-SCO2Ts

Der grüne Knopf am Elektro-SCO2T

Wie miete ich einen Elektro-SCO2T?

Es funktioniert wie bei den konventionellen SCO2Ts. Links unter dem Lenker findest Du einen metallenen Knopf, der nach dem Start der Miete in der App grün aufleuchtet. Mit diesem Knopf öffnest Du das Sitzfach, worin Du Helm und Schlüssel findest … ganz wie gewohnt. 
Der grüne Knopf am Elektro-SCO2TDer ‚grüne Knopf‘ befindet sich bei den Elektro-SCO2Ts links unter dem Lenker.

Wie starte ich einen Elektro-SCO2T?

So wie bei den konventionellen SCO2T steckst Du den Schlüssel ins Zündschloss und drehst ihn nach rechts. Dann geht der Bildschirm an. Oben am Bildschirm findest Du ein Symbol P (in rot, siehe Foto) – das bedeutet dass der SCO2T sich im Parkmodus befindet.

Das rote P am Elektro-SCO2T BildschirmDas rote P am Elektro-SCO2T Bildschirm (oben mittig).

Wenn Du jetzt Gas gibst, passiert … Nichts. Um diesen Parkmodus zu beenden ziehe bitte eine oder noch besser beide Bremsen und drücke den grünen Startknopf rechts am Lenker (selbe Position wie der Startknopf bei den konventionellen SCO2Ts).

Der Startknopf beim Elektro-SCO2TDer Startknopf beim Elektro-SCO2T (in grün).

ACHTUNG es gibt kein Startgeräusch – nicht einmal ein Piepsen! Sobald Du am Gashebel drehst, geht’s schon los.

Übrigens, mit dem selben Handgriff kannst Du den Roller auch wieder in den Parkmodus zurückversetzen. Also aufpassen dass Du nicht zweimal drückst, beziehungsweise nach dem Drücken des Startknopfs gleich einmal leicht Gas geben – dann kann man nämlich nicht in den Parkmodus schalten.

Welche Unterschiede zu den konventionellen SCO2Ts gibt es beim Fahren?

Eigentlich nicht viel: Die Elektro-SCO2Ts fahren sich ähnlich wie die konventionellen 50ccm SCO2Ts. Jedoch beschleunigen sie stärker – also Vorsicht beim Losfahren, besonders wenn die Strasse nass ist. Und natürlich schonst Du auf Deinem Weg die Umwelt und machst unser Wien zu einer noch lebenswerteren Stadt!
Ein wichtiger Hinweis noch: Unser NIU Elektro-SCO2T hat 3 Fahrmodi (1, 2, 3), die Du mit dem Hebel rechts am Lenker wählen kannst. Modus 1 beschleunigt sehr sanft und begrenzt die Geschwindigkeit auf 25 km/h. Modi 2 und 3 gehen bis zur maximalen Geschwindigkeit, und beschleunigen schneller – Modus 3 am schnellsten. Aus unserer Erfahrung fährt es sich mit 2 und 3 ausreichend flexibel … bei 3 muss man sich ggf. etwas an die für ein 50ccm Äquivalent recht starke Beschleunigung gewöhnen.

Der Fahrmodus SchalterFahrmodus-Schalter (in grün, mit Aufdruck 1-2-3, rechts am Lenker.

Darf ich mit den Elektro-SCO2Ts auch außerhalb der Servicegebiets fahren?

Wie bei auch bei unseren konventionellen SCO2Ts darfst Du gerne außerhalb des Servicegebiets fahren und parken. Achte aber bitte darauf dass Du genug Rest-Reichweite (wird auf dem Display des Elektro-SCO2Ts angezeigt) hast um in das Servicegebiet zurückzukehren. Außerhalb des Servicegebiets leergefahrene SCO2Ts werden kostenpflichtig zurückgeführt.

Fahrten außerhalb Wiens sind zur Zeit mit den Elektro-SCO2Ts nicht gestattet. Bitte nutze dazu die konventionellen SCO2Ts.

Wie ist das mit dem Tanken / Aufladen?

Ganz einfach – Die Elektro-SCO2Ts werden ausschließlich von unserem Service-Team geladen. Solltest Du einen leeren Elektro-SCO2T bemerken, gib uns bitte kurz Bescheid. Wir erledigen das so schnell als möglich. 

Woran erkenne ich eine Elektro-SCO2T?

In der App kennzeichnen wir sie mit  einem grünen Symbol mit einem E drauf.

Die Elektro-SCO2Ts in der SCO2T App.

Außerdem haben sie die Information „NIU N1S Elektro-Scooter“ in der Fahrzeugbeschreibung.

Im ‚real life‘ erkennst Du sie – wie alle SCO2Ts – an der schönen Form und Farbe. ;-) Außerdem haben alle Elektro-SCO2Ts, weil sie so umweltfreundlich sind, eine weiße Kennzeichentafel mit GRÜNER Schrift. Und Auspuff haben sie natürlich auch keinen.

Gibt es sonst noch Unterschiede zu den konventionellen SCO2Ts?


Nicht wirklich, auch die Elektro-SCO2Ts sind für 2 Personen zugelassen und mit 2 Helmen ausgestattet. Helme findest Du wie üblich im Sitzfach (Größe L) sowie im Topcase (Größe S) – die Einweghauben befinden sich ebenso wie Papiere und Verbandspack in dem schwarzen Beutel in der Sitzbank.


Einen kleinen Unterschied gibt es doch – manche unserer Elektro-SCO2Ts sind mit einem neuen Topcase Modell ausgestattet. Es ist zu erkennen an dem hervorstehenden Schloß (Druckknopf). Um dieses zu verschließen, drehe den Schlüssel bitte in eine horizontale Stellung, wie auf dem Foto unten abgebildet.

Elektro-SCO2T Topcase verschlossenElektro-SCO2T Topcase verschlossen.

.

Muß ich mich extra für die Elektro-SCO2Ts anmelden?

Nein – wir mögen es nicht kompliziert. Als SCO2T Kunde bist Du automatisch für die Elektro-SCO2Ts angemeldet. Also einfach in die App gehen und den nächsten Elektro-SCO2T finden.

Wenn Du noch kein SCO2T Kunde bist, kannst Du Dich hier kostenlos bei uns anmelden.

Wie bekomme ich den Helm in die Sitzbank?

… ganz ohne drücken und ziehen? Die Antwort ist einfach: Seitwärts drehen. Dann hat der Helm ohne Probleme Platz, und der schwarze Sack passt auch noch hinein. 
Helm im SitzfachSo findet auch der L Helm ohne Probleme im Sitzfach Platz.

Keine Antwort zu Deiner Frage gefunden? Dann schreib uns: Elektro-SCO2Ts@sco2t.com

Google+